Category: Allgemein

Mit „Jedermann Razelli RMX“ begibt sich Kurt Razelli auf neues Terrain, arbeitet er nach seinem Soloalbum „Der HA HA Effekt“ (2015) und „Lost in Space“ (2018), einer Kollaboration mit Ex-Politiker Matthias Strolz, diesmal mit Schauspieler Philipp Hochmair zusammen, um just im „Jedermann“ Jubiläumsjahr 2020 mit Hochmairs einzigartiger Vertonung von Hugo von Hofmannsthals Schauspiel über den Tod eines reichen Mannes als Grundlage, seine eigene „Jedermann“ Remix Version zu veröffentlichen.
Man war sich zwar vorher noch nie begegnet, es bestand aber eine große gegenseitige Wertschätzung zwischen den beiden – und tatsächlich, Razelli und Hochmair geben ein ganz wunderbares Match ab.
Anders als in Hochmairs „Jedermann Reloaded“ Post-Rock Version mit seiner Band Die Elektrohand Gottes, mit der der Schauspieler seit Jahren erfolgreich durch die Lande tourt, hat Razelli den Monolog verknappt und mit seinen cineastischen Trademark Sounds eine äußerst zugängliche Breitwand Version geschaffen, in der Hochmairs Monolog und der Sinn des Stückes jedoch keineswegs verloren gehen.

Release: 28.08.2020  Erhältlich bei Hoanzl: https://www.hoanzl.at/jedermann-razelli-rmx.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.